Terms And Conditions

Kreativen Ideen und nützlichen Inhalten. Wir beraten, gestalten und setzen um. Full Service von der Analyse bis zur technischen Umsetzung.

Geschäftsbedingungen

Bedingungen für Webseite design, Webhandel, APP Entwicklund und Grafikdesign

Diese Bedingungen wenden sich nur an die Nutzer des Webseite Design, Grafikdesign und APP Entwicklung Dienst. Die Bedingungen werden sich zwischen dem Auftragnehmer und dem Benutzer des Dienstes, also dem Besteller des Webseite Design, Grafikdesign oder APP Entwicklung (in folgenden Text bezeichnet als das Projekt) anwenden. Diese Bedingungen sind gültig nur nach der Akzeptierung des Angebot oder der Unterschrift des Vertrag (der mit dem Ziel, an einen Projekt zu arbeiten, handelt) zwischen dem Auftragnehmer und dem Besteller. Keine mündliche Erklärungen oder andere Informationen können die Deutung dieser Bedingungen ändern.

DIE ERLAUBNIS; QUALITÄTSGARANTIE

Nach dem Erlaubnis wird der Auftragnehmer dem Benutzer das Designkonzept der Web Titelseite in Grafik-Form (mit der neuer www Adresse und Demo Server) zustellen. Alle Unterseiten werden wie die Titelseite modelliert (außer wenn es anders vereinbart ist) und der Benutzer akzeptiert das er das weiß. Die Grosse des Text, die Farben und der ganze Haupteindruck der Webseite hängt von dem Browser des Benutzer, sowie von seiner Bildschirmauflösung und Einstellungen ab. Wenn es nicht anders definiert ist, sind die Internetseiten des Benutzer nicht inbesonders für die Erschainung auf dem Internet Browser bereitet.

Der Auftragnehmer wird dem Benutzer am meistens zwei (2) Gestaltkonzepte bieten. Alle zusätzliche Konzepte sind nach diesen Bedingungen nicht geplant und werden nach den standardischen Stundensatz eingerechnet und bezahlt. Erst wenn der Benutzer das Design erlaubt, fängt es mit der Hinfügung von anderen (von dem Besteller gegebenen) Inhalten an, und alle züsatzliche Veränderungen (also die, die nach der online Platzierung der Seite auf die Domain des Benutzer erschainen) werden nach dem regelmäßigem Stundensatz bezahlt.

In Falle von Programmarbeit – d.h. Arbeit auf schon fertigen Projekten – kann man dem Kunden, seiner Wille entsprechend, ein Augenblick in gerade beendete Werken erlauben.

Immer wenn das Projekt beendet ist, reicht der Auftragnehmer dem Kunden die Rechnung für den Restbetrag ein. Der Benutzer hat 8 Tage das Projekt persönlich zu untersuchen, alle Funktionen zu testen, Links zu überprüfen und schließlich dem Auftragnehmer entweder über eventuelle Notwendigkeiten (wie z.B. Korrekturen) zu informieren, oder das Projekt zu erlauben.

Der Auftragnehmer macht die kleinere Korrekturwerke kostenlos, natürlich aber unter der Bedingung, dass der Unterschied zwischen diesen Korrekturwerken und der ursprünglichen Vereinbarung nicht zu gross ist. Wenn der Auftragnehmer innerhalb 8 Tage die Antwort des Benutzer nicht bekommt, wird er das Projekt als erlaubt und fertig betrachten. Alle zusätzliche Wunsche werden nach dem standardischem Stundensatz bezahlt.

In Fall das der Benutzer am Ende des Projekt kein versichertes Hosting für die gemachten Internetseiten und/oder Web APP hat, können die selben dem Benutzer per CD, USB oder e-mail gesendet werden.

DIE FRISTEN

Der Auftragnehmer wird alles notwendiges tun um die vereinbarte Fristen für die Beendung des Projekt regelmäßig zu respektieren. Der Benutzer sollte wissen, das Mangel an Kooperation sowie zu spätes Übergeben des Material (Bilder, Texte) eine grosse Verzögerung verursachen kann. Die Arbeit fängt mit der Zahlung von 50% des Angebot an, d.h. mit der Akzeptierung des Angebot. In Fall das die notwendige Materiale innerhalb 30 Tage ab Anfang des Projekt nicht zugestellt sind, behalten wir das Recht, die Frist – anderen aktuellen Projekten entsprechend – zu verlängern.

DIE ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

MODELL: 100% - der Benutzer bezahlt 100% des Betrag, also bezahlt voraus

MODELL: 50%: 50% - der Benutzer bezahlt 50% des Betrag voraus, die andere Hälfte aber nach der Beendung des Projekt, d.h. bevor der Platzierung der Seite online auf Server oder Domain des Benutzer.

Das Projekt, die Webseite, das Webgeschäft, das Logo, die Bilder, die Programmkode und alle andere Werke an dem Projekt, werden dem Bentuzer, bevor die ganze Bezahlung nicht fertig ist, nicht geschickt.

DIE MATERIALEN

Der Kunde ist verantwortlich für die Lieferung des notwendiges Material. Das ganze Material (Texts und Bilder) muss – wenn es nicht anders vereinbart ist - in der Digitalform geliefert werden. Fotografien oder Unterlagen zu scannen zahlt man dem standardischen Stundensatz nach. Die Fotografien für Webseiten mussen entweder in JPG oder in PNG Format sein. Zusätzliche Verarbeitung des Material (Texts, Bilder) zahlt man ebenso dem standardischen Studensatz nach. Der Kunde ist verantwortlich, all die Erlaubnise für die Nutzung des Material zu finden und dem Auftragnehmer zu senden. In Fall das insbesondere Zeigung des Urheberrecht notwendig ist, ist der Kunde verpflichtet die Materiale zu identifizieren und dem Auftragnehmer die Texte, die notwendig für Anmerkungen über Urheberrecht sind, zu liefern. Der Kunde akzeptiert die Tatsache, das er dem Auftragnehmer den Schadenersatz zahlen muss und ihn aus allen Gebühren zu schließen, sowie (aber nicht nur) Urheberrechtsgebühren, Markenrechtsverletzung, Persönlichkeitsverletzung, Verleumdung und alle andere eventuellen Konsequenzen, welche Verursachung nach der Nutzung der Materiale möglich ist.

DAS EIGENTUM, URHEBERRECHTSGEBÜHREN UND PFLICHTEN

Wenn der Kunde den vollen Betrag zahlt:

  • - Der Kunde bekommt das ganze Rechtseigentum, sowie das Urheberrecht und die Rechte auf die Grafik und Text des Projekt;

  • - Alle Rechte auf die Programmkode, die während der Projektsarbeit gemachen sind, bleiben aber ausschließlich das Eigentum des Aufragnehmer;

  • - Der Kunde hat die (nicht übertragbare) Erlaubnis, die Programmkode immer kostenlos zu nutzen, aber nur wenn es um das Projekt geht. Die Veränderung, Wechseln, Anpassung oder Dekonstruktion des Programmkod sind verboten;

Die Dienstleistungen, die von dem Auftragnehmer geliefert aber von jemandem anderen vorausgesetzt sind, ist der Kunde verpflichtet zu akzeptieren, sowie des anderen ganze Lizenzvertrage.

HOSTING

Jede Hosting Packet Miete (ein Platz auf dem Server) in Ziel, die Webseiten und Mails irgendwo zu platzieren, bedeutet das sie ein Teil des Servers haben. Upload und Maileröffnung macht der Kunde selber oder dem standardischem Stundensatz nach.

DIENSTLEISTUNGSTORNIERUNG

Der Kunde und/oder Auftragnehmer können in jeden Moment die Dienstleistungstornierung anwenden. In diesen Fall behaltet der Auftragnehmer das ganze Eigentum und die Rechte auf alle Werke die bis zum Stornierungsmoment gemacht sind.

KUNDENSTORNIERUNG

Der Kunde hat die Möglichkeit, die Leistungen zu stornieren. Die Entscheidung – die von einer verantwortlicher Person in dem Unternehmen des Kunde erwartet ist – muss man in schriftlicher Form herausgeben, unzwar per Post oder E-mail ( bitte, nur an die offizielle E-mail des Auftragnehmer schicken). Nach dem der Auftragnehmer alles davon bekommt, hört er mit dem Projekt auf. Also, der Stornierungtag ist offiziell der Tag wenn per Post eine Einschreibsendung gesendet ist (oder per E-mail). In Falle, das der Kunde das Projekt storniert, ist der Auftragnehmer nicht verpflichtet, das bezahlte Betrag züruck zu geben.

AUFTRAGNEHMERSTORNIERUNG

Der Auftragnehmer behaltet das Recht, wenn es notwendig ist, das Projekt zu verweigern oder stornieren. In diesen Fall, alle Betrage die für Arbeit auf dem Projekt bezahlt waren – außer eventuell kleine Arbeitsgebühre – bezahlt der Auftragnehmer dem Kunde wieder züruck. Der Auftragnehmer darf das Projekt stornieren, wenn er das logisch findet, wie z.B. wenn die Kooperation mit dem Kunden schlecht ist oder die Verzögerung der Materialübergabe zu gross ist.

SCHADENSERSATZ

Unter keinen Umständen ist der Auftragnehmer für irgendwelche mittelbare, unmittelbare, zufällige und alle andere eventuelle Schaden, die von des Kunden Benutzung des Auftragnehmers Dienstleistungen verursachen sind, verantwortlich. Diese Schaden können, z.B. aus folgendem verursacht sein: Respektlosigkeit für Fristen, Einkommensverlust, Serverstornierung oder vorsätzliche Übeltätigkeit des Kunden (Hacker) usw. Der Kunde schliesst dem Auftragnehmer aus allen Verantwortlichkeiten und Schaden, die aus Auftragnehmers Nutzung des von dem Kunden gegebenem Material verursacht werden können.

DER PLATZ DES GERICHT

Die beiden vereinbarten Seiten stimmen zu, das sie alle eventuelle Klagen, die durch die Anwendung oder Deutung der Vereinbarung und Bedingungen verursacht werden können, nur bei dem Gericht, der im dem Platz des Auftragnehmers Geschäft gültig ist, führen werden.

ANMERKUNG

Der Kunde akzeptiert, dass der Auftragnehmer das Projekt nur so nutzen kann, dass er ihn, zussamen mit dem Link für das Projekt, auf seiner Internetseite zeigt. Der Kunde akzenpiert ebenso, dass ihn der Auftragnehmer auf seine Benutzerliste, die alle Besucher der Seite sehen können, stellt.

GARANTIEN

Alle vereinbarte Projektwerke werden professionell und hochwertig – also dem Standard des Beruf, sowie dem Spezifikationen entsprechend – ausfeführt. Der Kunde akzeptiert, dass keine Garantien während der Projektarbeit oder innerhalb Fristen erlaubt sind.

Der Auftragnehmer garantiert nicht – außer in Fall einer vereinbarter regelmässiger Wartung der Webseite oder APP – dass die Funktionen des Projekt immer ohne Fehler wirken wird. Das ganze Risiko der Hochwertigkeit des Projekterfolg gehört dem Kunden, im Falle, das er sich selbständig über seine Webseite/Webhandel/APP kümmert. Im keinen Fall ist der Auftragnehmer für irgendwelchen Schaden, wie z.B. Einkommenverlust oder andere zufällige, wirkungliche oder besondere Schaden, die von der Wirkung der Internetseite oder der Unfähigkeit des Kunden verursacht sein können, verantwortlich.

WARTUNG

Das Projekt enthältet kein Wartungspaket, ausser wenn ein solcher vereinbart ist. Alle Wartungarbeiten werden nach dem standardischem Stundensatz bezahlt.

EDUKATION /WEBSEITE ADMINISTRATION

Die Webseiten machen wir in Laravel custom CMS oder irgendeinem CMS /wp, drupal, typo3, magneto / für selbständige Administration, d.H. Aktualisierung des Inhalts auf einer Webseite. Unseres Unternehmen ist als Leistungstäter nicht verpflichtet, ihren beschäftigten oder dem Benutzer eine kostenlose Edukation über Webseite Administration und Aktualisierung. In Fall, dass der Kunde nicht genüg Kenntnisse hat, können wir ein Wartungsangebot machen.

KOMMUNIKATION

Die Geschäftskommunikation in Ziel, an dem Projekt zu arbeiten oder die Webseite zu aktualisieren, muss nur per E-mail oder Telefon geführt werden. Der Auftragnehmer ist nicht verpflichtet, an Anrufe per SMS, Whatsapp, Viber oder Skype zu antworten oder sogeschickte Materiale zu behalten.

AKZEPTIERUNG DER BEDINGUNGEN

Diese Hauptbedingungen verbinden nur die beiden vereinbarten Seiten. Die kann man nur durch eine Vereinbarung von beiden Seiten ändern oder negieren.

Die Titeln von besonderen Teilen – also die Untertiteln – sind da ausschließlich wegen besseren Verständnis. Wenn etwas zwischen den Titeln und dem Text nicht stimmt, wird der Titel ausgeschlossen. Wenn irgend eine von diesen Bedingungen von dem Gericht als ungültig betrachtet wird, wird dass nicht an die anderen Hauptbedingungen beeinflussen. Die anderen Bedingungen werden ganz separat gedeutet, unzwar so, als ob die ungültige kein Teil der Hauptbedingungen sind. Irgend ein Teil der Hauptbedingungen, der schriftlich per Einschriebung geschickt werden muss, muss dass auch sein, oder per E-mail von einer verantwortlicher Person aus des Benutzers Unternehmen, unzwar an die offizielle E-mail Adresse des Auftragnehmers Unternehmen.

picture

Zusammen schaffen wir alles!

Kontaktieren Sie uns für ein schnelles Angebot

Project rechner